Im Schülerparlament können die Schülerinnen und Schüler das Schulleben mitgestalten. Zuletzt hat das Schülerparlament in Schötmar ein neues Spielgerät auf dem Schulhof ausgesucht, die Spielzeugausleihe für den Standort Schötmar installiert und bei der Gestaltung des Schulfests mitgewirkt.

In Holzhausen haben die Schülerinnen und Schüler erste Gedanken zur Optimierung des Schulhofs geäußert und ebenfalls das letzte Schulfest mitgestaltet.

Eltern können sich am 1. Pflegschaftsabend zum Klassenpflegschaftsvorsitz und zur -stellvertretung wählen lassen. Die gewählten Vertreter treffen sich dann in der Schulpflegschaft. In der Schulpflegschaft werden wiederum 6 Elternvertreter für die Schulkonferenz gewählt, sowie ein Schulpflegschaftsvorsitz. Dieses Gremium entscheidet über wichtige Konzepte, Projekte und die generelle Schulentwicklung.

Um mit den Eltern den gemeinsamen Erziehungsauftrag umsetzen zu können, gibt es eine Erziehungsvereinbarung, in der die Aufgaben von uns Lehrern und Ihnen als Eltern definiert sind.

Für Eltern, die die deutsche Sprache und Gebräuche noch nicht genau kennen, bieten wir im Standort Schötmar das sogenannte „Rucksack“-Projekt an. Ansprechpartnerin ist hierfür Fr. Schmidt.

Wir haben in beiden Standorten einen Einschulungs- und Weihnachtsgottesdienst, sowie die Verabschiedung der 4.-Klässler etabliert. Zu diesen Veranstaltungen laden wir Sie immer herzlich ein und freuen uns über ein zahlreiches Kommen. Auch an den Sportveranstaltungen können Sie gerne teilnehmen.