Liebe Eltern,

ab Montag, 17.05.2021 werden unsere Schülerinnen und Schüler immer zu Beginn der  1. Stunde mit dem Lolli-Test  getestet.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kind ohne Testung nicht zum Unterricht kommen darf!

 

Das geht so:

Alle Schülerinnen und Schüler „lutschen“ 30 Sekunden auf je einem Wattetupfer. Alle Tupfer einer Lerngruppe kommen in ein Röhrchen. Diese Röhrchen werden in ein Labor nach Minden gebracht und ausgewertet.

Danach gibt es ein Testergebnis für die ganze Gruppe – nicht für die einzelne Person.

Im Falle eines positiven Ergebnisses in der Gruppe, informiert das Labor die Schule. Dies kann bis abends ( ca. 21.00 Uhr) oder morgens ab 5.00 Uhr geschehen. Die Schule informiert danach alle betroffenen Personen telefonisch.

Bitte stellen Sie ab spätestens 7.00 Uhr morgens eine Erreichbarkeit per Telefon sicher.

Die weitere Vorgehensweise bei einem pos. Ergebnis, habe ich Ihnen in einem weiteren Schreiben zusammengefasst. Dieses Schreiben befindet sich in einem Briefumschlag (erhält Ihr Kind Montag bzw. Dienstag in der Schule), den Sie bitte gut aufbewahren, aber NICHT öffnen. Außerdem finden Sie in dem Briefumschlag ein Röhrchen mit einem Wattetupfer für einen EinzeltestBitte benutzen Sie diesen Test nur, wenn wir Ihnen mitteilen, dass der Pool Ihrer Lerngruppe positiv ist. Dann bitten wir Sie zu Hause einen Einzeltest mit Ihrem Kind durchzuführen und diesen bis zum nächsten Tag ( 08.00 Uhr ) in der Schule abzugeben.

Rufen Sie mich ab Montag gerne an, wenn Sie weitere Fragen haben.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern ein schönes, entspanntes, langes Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen

Tanja Nicole Krenz

Wir starten ab Montag mit den Lolli-Tests

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.